Bedingungen

Geprüft nach §21a Abs. 4

Satz 3 Nr.2 LuftVO

 

Außerdem haben wir bestimmte Ausnahmen von Bertiebsverboten

Bedingungen

Geprüft nach §21a Abs. 4

Satz 3 Nr.2 LuftVO

 

Außerdem haben wir bestimmte Ausnahmen von Bertiebsverboten

Damit ein erfolgreicher Flug zustande kommen kann,


sind mehrere Faktoren wichtig:



Das Wetter sollte gut sein.


Starke Bewölkung verschlechtert die zu erwartende Bildqualität.

Die Luft sollte klar sein, über Städten ist Smog jedoch ein häufiges Problem.

Auch eine lockere Wolkendecke kann für unschöne Schattenwürfe sorgen.


Ein strahlend blauer Himmel hingegen bietet der Sonne eine gute Möglichkeit, für Schatten an den Motiven zu sorgen.


Der direkte Sichtkontakt zum Quadcopter muss möglich sein.

Gesetzliche Regelungen werden von uns beachtet!


Bei starkem Wind, Schneefall oder Regen ist kein Flug möglich !


Gefahrenquellen wie Bäume, Strommasten, Kabel o.ä. müssen bekannt sein.


Letzte Entscheidung über den Einsatz liegt grundsätzlich beim Piloten.

Sicherheit geht vor !!!

 

Anwohner sollten schon im Vorfeld über den Multicopter-Einsatz informiert werden, da nicht jeder mit den Flügen klarkommt, was man aber als freundlicher Nachbar mit den passenden Argumenten entschärfen kann.

Die Überflugserlaubnis finden Sie unter Downloads.